Mittwoch, 02. Februar 2022

Als ich mir meinen zweiten Kaffee hole, ist es hinten rechts schon irgendwie hell.

Die Weihnachtssterne bleiben am Fenster, bis es hell ist, wenn die Mädchen losradeln, so der Deal in diesem Jahr. (Ich habe aus der Vergangenheit gelernt.)

Beim dritten Kaffee ist es schon deutlich hell. Die frischgekärcherte Terrasse wartet nackt auf einen schützenden Anstrich, den sie bekommen könnte, wäre es mal länger als 6 Stunden trocken. Ich tippe auf Mai.

Christoph geht sich später die Beine vertreten und bringt Fotos aus dem Kreuzviertel mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.