Heimfahrt

Nach dem Mittagessen fahren wir nach Hause.

Das große Kind ist nachmittags mit den Freundinnen, die nun alle wieder aus dem Urlaub da sind, zum gemeinsamen Schwimmen im Kanal verabredet.

Durch Straßensperren, Umleitungen, Baustellen und Staus brauchen wir leider 3 Stunden bis nach Münster.

Sie hat es mit Fassung ertragen, sprang zu Hause aber direkt explosionsartig in Aktion und war schon in Badeklamotten aus der Tür, als wir anderen noch das Auto ausluden. Es sei ihr sehr gegönnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.