Erster Schultag

Beide Mädchen kommen mehr oder minder motiviert los an diesem ersten Schultag. Ellie hat das erste Mal Latein und Hanne direkt 8 Stunden.

Am Vormittag fliegt eine Taube gegen die Solarlux und stirbt auf unserer Terrasse. Christoph entsorgt sie (wie schon Taube 1 und Taube 2).

Mittags ist Ella wieder da, 2 Stunden später auch die Große. Beide haben viel zu berichten, viele Materialien bekommen und vergleichen Lehrer:innen und Stundenpläne. An einem Tag der Woche hat Hanne jetzt mit längerer Mittagspause 10 Stunden, das bedeutet Unterricht bis 17h30. Ella hat jeden Tag 6, ihr Nachmittagsunterricht startet erst im nächsten Schuljahr, das Kurssystem greift aber jetzt schon: in Latein sitzen 11 Schüler:innen aus unterschiedlichen Klassen. Hanne hat weiterhin Französisch, dort sind es nur 7.

Auffällig unterschiedlich: Abnutzung der Schulbücher.

Ella, fast neue G9:

Hanne, G8, kurz vor meinem Flickversuch.

Christoph radelt eine lange Runde und fährt an einem Schnittlauchfeld und diesem Haus vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.