Kidical Mass Münster

Heute demonstrieren die liebste Fastnachbarin und ich gemeinsam mit unseren jeweils jüngsten Kindern für Kind-gerechten (Fahrrad-)Verkehr in Münster, für mehr Sichtbarkeit und sicheren Platz für Kinder und Jugendliche im Straßenverkehr. Und das passiert, natürlich, auf dem Rad.

Bei tollstem Wetter treffen wir uns um 15h in der Stubengasse, die Strecke wird ca. 9km lang sein und wir dürfen sogar durch den Ludgerikreisel fahren.

[Gut, das darf man sonst auch, aber man muss sich auf dem Rad schon was zutrauen und einen wirklich guten Überblick behalten. Dort laufen nicht nur viele Busstrecken und -haltestellen zusammen, der HbF ist in der Nähe, die Fußgängerzone beginnt und zusätzlich ist der Kreisel Teil der Innenstadtumgehungsstraße und führt in Richtung Autobahn. Ich fahr da nicht mal gerne mit dem Auto lang. Kinder sollten den Kreisel mMn absolut und unbedingt immer meiden.]

Mit Musik und immer wieder klingelnd („Mama, du bist so peinlich!“) radeln wir zwischen zwei Polizeiautos in kindgerecht-langsamen Tempo durch die Stadt, einmal um den Kreisel und machen am Theater Halt. Mitten auf der Straße.

Mir fällt auf, wie schön es ist, auf Asphalt zu radeln – wie mühelos das auf einmal geht, wenn man hubbelige, von Wurzelwerk unterwanderte Backsteinradwege gewohnt ist. Jaja, Münster, jammern auf hohem… trotzdem.

Am Ende landen wir gegen halb 5 an der Unterwasserkirche. Insgesamt sind wir im Pulk über 12 rote Ampeln gefahren (natürlich erlaubt). Die Kinder holen sich bei den Organisator:innen Sticker und Flyer ab.

Dann gibt’s noch eine Runde Pommes für die Kinder und ein Bier für uns im America Latina Auf Messers Schneide und zu Hause geht’s unter die Dusche.

Beim nächsten Mal sind wir gerne wieder dabei.

2 thoughts on “Kidical Mass Münster

  1. […] 24-Stunden Experiment: Was passiert wohl mit dem Zettel der Kidical Mass Menschen, den man unter die Scheibenwischer ungünstig geparkter Autos im öffentlichen Raum klemmen kann, […]

  2. […] hat Gefallen an Raddemos gefunden, und so treffe ich sie heute nach Schulschluss am Bob-der-Baumeister-Spielplatz. Wir […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.