Essen To Go

In der Pandemie, die ja nun nicht vorbei ist, aber man darf ja doch mehr als früher… vor allem in Münster, jedenfalls: in der Pandemie also, als nichts offen war und sie kaum etwas durfte, hat sich das große Kind oft mit ihrer Freundin in der Stadt verabredet.

Dann haben sie sich Essen To Go besorgt und sich auf eine Bank oder eine Wiese gesetzt, davon gibt’s in Münster ja viele, und darüber sinniert, dass es doch einige Läden gibt, die sie ausprobieren wollen. Man kann ja auch nicht immer zum Frittenwerk, höchstens 2x/Woche.

Heute: die amerikanische Kette Five Guys, die den Mädchen enttäuschende Sandwiches kredenzten, aber bombastische Milkshakes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.