family

Dreizehn

Dreizehn, ist das zu glauben!!

Heute hätte das große Mädchen gerne länger geschlafen, aber das Geburtstagsfrühstück konnte nicht länger warten. Die Torte wartete neben 13 Kerzen, einem Geschenketisch, Schwester, Opa, Oma, Christoph und mir.

Es gibt viele neue Bücher, einige Kleider, eine neue Tasche, dies und das und die Erfüllung des Wunsches, heute in den Botanischen Garten zu gehen, wenn auch leider ohne Christoph, der zur Arbeit musste.

Das Wetter ist traumhaft.

Der letzte gemeinsame Besuch ist auch schon wieder 3einhalb Jahre her.

Am Nachmittag kommt Corinna auf einen Kaffee und ein Stück Kuchen vorbei brachte als Geschenk das Spiel Photosynthese vorbei.

Meine Eltern machen sich um 19h auf den Heimweg und wir 4 ziehen ins Wohnzimmer. Heute starten wir mit Staffel 2 von der Reihe betrüblicher Ereignisse auf Netflix.

Osterwoche 7

Hurra, die Mädchen sind wieder da!

Meine Eltern kommen nach längerer Fahrt als üblich – Osterferienverkehr – mit Sack, Pack, Essen und Kindern bei mir an. Hanne hatte sich gewünscht morgen, an ihrem Geburtstag, nicht Auto fahren zu müssen.

Ich hatte gestern und heute schon 2 Kuchen gebacken und eine Quark-Sahne-Zitrone-Creme vorbereitet. Am Abend bereiten Christoph, Ella und ich Kuchen und Küche für das Geburtstagsfrühstück vor.

Ein Nuss-, ein Schokoladengucken,

4 Schichten Kuchen, dazwischen Cremeschichten und eine Girlande – wir sind alle ganz schön stolz auf das Kunstwerk!