Autor: Silke

Weihnachtsbastelei

Heute hat Hanne im Kindergarten einen „Deutschland“-Teelichthalter gebastelt. Ich nehme an, die Farbkombination ist nur zufällig schwarz/rot/gold; im Untergrund erkennt man ganz klar einen der Bierdeckel von Opa S. Natürlich hat sie auf dem Nachhauseweg das Ding die ganze Zeit stolz wie auf einer Prozession vor sich her getragen.

Von Silke 3. Dezember 2008 0

Der erste Dezember

Kaum zu glauben, dass wir schon wieder den Adventskalender bestückt und die Weihnachtsteller hervorgekramt haben! Da wir nur noch den Stiefel, nicht aber die Beutelchen gefunden haben (sehr seltsame Geschichte!), mussten wir gestern Abend noch schnell die erste Rutsche nähen, damit Hanne heute morgen auch einen richtigen Adventskalender vorgefunden hat. Wir sind noch nicht fertig…

Von Silke 1. Dezember 2008 0

Reisezeit

Übers Wochenende haben wir uns bei Oma und Opa in G einquartiert, schließlich gibt es morgen einen Geburtstag zu feiern! Die Fahrt durchs heute trübe, blattlose, unglamoröse Münsterland Diese Giraffe hat Ohren, Wangen, Kinn und Kapuze, damit sie nicht nass wird.

Von Silke 28. November 2008 0

5 Dinge, die wir heute schon schön fanden

Da wir heute vormittag schon unterwegs waren, haben wir Photos gemacht von Dingen, die wir schön fanden: 1. eine perfekte Stelle zum Balancieren 2. Brunnen mit Blättern und eiskaltem Wasser 3. bunte Laternen 4. ein Buch für Hanne von Oxfam 5. das wir genauso haben mitnehmen müssen wie diese Schüssel für mich:

Von Silke 27. November 2008 0

Stadtspaziergang

Gestern habe ich Hanne schon vormittags mit Halsschmerzen aus dem Kindergarten abgeholt, und weil es ihr heute morgen immer noch nicht besser ging, blieb sie zu Hause. Wir haben den freien Vormittag genutzt, um Vorweihnachtseinkäufe zu tätigen (erfolglos) – und natürlich um nachzuschauen, ob das Karussel auf dem Weihnachtsmarkt schon fährt (erfolgreich)!

Von Silke 26. November 2008 1

Produktiver Samstag

Freitagabend: erste vorbereitende Nähversuche mit Papa Der Samstagmorgenblick aus dem Fenster verlangt nach passendem Schuhwerk.   derart gerüstet konnten die beiden ihr erstes Nähprojekt erfolgreich zu Ende führen, und hier das Nachmittagsprojekt (ich hatte die EVA-Platten schon weggepackt, sie wurden aber schmerzlichst vermisst):

Von Silke 23. November 2008 0