Samstag

Alle schlafen aus, das ist schon mal ein feiner Start .

Ich finde einen alten Wichtelzettel. In der Schule kann man jemand anderem am 6. Dezember eine Nachricht und einen Schokonikolaus zukommen lassen. Wahrscheinlich war der hier von 2020?

Heute haben wir alle irgendwas zu tun, zum Beispiel oben den Zimmertausch voranzutreiben.

Christoph baut Ellies aktuelles Bett auseinander und sucht sich alte/neue Teile zusammen: das neue Bett soll halbhoch werden.

Hanne arbeitet an ihrem 3-Minuten-Video für Englisch: „The Future I Want“.

Anlehnen sollen sie sich an Brittany Trilfords Video. Wie man sieht, geht’s Hanne um equality/fairness und education. Sie arbeitet viel mit dem Frauenatlas, der schon fast Eselsohren hat.

Ella und ich treffen jeweils einen anderen Menschen. Draußen. Dürfen wir das? 2 von uns sind unter 14, 2 nicht. Ich blick nicht mehr durch, aber wir halten penibel Abstand.

Wir großen Menschen lassen die kleineren zurück und gehen eine Stunde am Wasser entlang. Die Sonne kommt raus. Ich bekomme einen Sonnenbrand im Gesicht.

Gar nicht verstehe ich, wenn man da, wo Kinder spielen, so viele Bierflaschenscherben liegen lassen kann.

Als wir wiederkommen, ist das Bett schon ein ganzes Stück weiter.

Ellie und ich buchen kurzerhand einen Termin im Hornbach, um Wandfarbe zu kaufen. Das geht ganz problemlos und im Laden ist sehr wenig los.

Ella sucht sich das Grau aus, das ein My heller ist als Schwarz. Die nette Farbmischfrau und ich gucken uns verstohlen an, aber gewünscht ist gewünscht und im eigenen Zimmer dürfen die Kinder sich genau so ausleben, wonach ihnen ist. [Sie müssen nur beim Streichen und allen anderen Arbeiten helfen.]

Die erste Farbe in diesem Zimmer war Orchidee, die Wand wurde dann wieder weiß (und eine andere dunkelrot) und nun wird sie halt dunkelgrau.

Heute streichen wir noch nicht, aber am Abend steht das Bett provisorisch, und das Mädchen freut sich arg.

One thought on “Samstag

  1. […] um an Ellies Bettumrandung weiterzukommen. Hanne ist extra rechtzeitig zurück von ihrer Übernachtung: sie möchte die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.