Widerstand

Die sperrige Geburtstagskiste lässt sich nicht sonderlich sicher auf dem Rad transportieren, daher biete ich Hanne an, sie mir ihr zum Haus der Freundin zu fahren.

Ich muss eh noch ein paar Sachen einkaufen, und der Supermarkt ist um die Ecke.

Ellie kommt mit; die Mädchen zicken sich die ganze Zeit an und reiben ihre Nerven aneinander auf (und meine gleich dazu). Solche Tage gibt’s auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.