Quacksalber

Viel passiert nicht. Der Rhythmus hat sich nach hinten verlegt – vor 9 Uhr rührt sich kaum einer, dank der Kombination aus Gleitzeit, Ferien und Urlaub. Wir lesen (und ich war selten so dankbar für die Onleihe wie zu diesen Zeiten!), backen oder kochen zusammen, gucken Serien und spielen viel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.