Silvester 2020

Es ist ein ruhiges, unaufgeregtes, kuscheliges.

Niemand verlässt das Haus, wir bereiten gemeinsam alles für einen gemütlichen Spieleabend vor, die liebsten Fastnachbarn kommen rum und wir genießen nach so langer Zeit die Stunden zusammen.

Um Mitternacht stoßen wir an; Hanne trinkt das erste Mal ein Glas Sekt gemischt mit Mate Tee. Es gibt kaum Feuerwerk, und dadurch wird jede einzelne Rakete begrüßt.

Danke, 2020, jetzt reicht’s auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.