Das schlappe Leben

Wieder in Münster geht’s nahtlos weiter.

Hanne, die ein Kratzposter mit 99 Büchern, die man gelesen haben sollte, zu Weihnachten bekam, liest heute Zweigs Schachnovelle. Christoph geht in 3 Läden einkaufen, damit morgen an Silvester keiner von uns das Haus verlassen muss. Drumherum machen wir Wäsche, Puzzle, Spiele und viel nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.