Sonntagsgefühl

Kaum Verkehr auf der Straße, die Läden haben geschlossen, wir sind uns selbst genug.

Weil wir uns die Woche über wenig gesehen haben, willige ich gerne ein, als das kleine Mädchen zum Frühstück 3 Spiele runterträgt.

Das magische Labyrinth
Rummy Cup
Geister, Geister, Schatzsuchmeister

Christoph kommt dazu, und später auch das große Mädchen. Hanne lernt dieses Wochenende fleißig für die erste Französischklausur…

… hat aber trotzdem Zeit zwischendurch nach dem Puzzle zu sehen.

Am Ende des Tages ist es endlich fertig, und natürlich fehlt ein Teil. Wir haben lange gebraucht, irgendwann im Mai war der Anfang.

Abends bin ich zum Nachgeburtstagfeiern im wintergarten.ms eingeladen, einer popup-Bar im ehemaligen Jeansgeschäft am Alten Steinweg. Sehr hygienegerecht organisiert, und so ein schöner Abend – vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.