Aufbrauchen

Unser Projekt der Woche heißt: Bis Freitag nicht einkaufen gehen. Wir haben noch so viele Lebensmittel in der Vorratskammer, da möchte ich mal ran. Auch wenn man nicht auf alles davon in dem Augenblick Lust hat und die leckere Alternative so einfach ist (der Supermarkt ist verlockende 200m entfernt und hat bis 22h offen), ziehen wir das diese Woche durch, jawoll!

Die Mädchen sind Feuer und Flamme, während mir direkt nach großspuriger Verkündigung der Wochenaufgabe die Panik in die Augen schießt – haben wir noch genügend Kaffee und Milch?! Könnte funktionieren, allerdings rege ich an, den Milch-in-Müsli-Konsum verantwortungsbewusst im Sinne der Erhaltung der guten Laune der Eltern zu bedenken.

Die Mädchen backen jedenfalls schon mal Kekse ohne Eier und Milch, aber natürlich mit Lebensmittelfarbe und Kuvertüre, die noch im Kühlschrank lag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.