Auszeit 7

Siedeln zum Frühstück.

Am Vormittag muss ich arbeiten; die anderen 3 kneippen und beißen die Zähne zusammen – es muss eiskalt gewesen sein.

Abends wird es grau. Wir lassen die Mädchen in der kuscheligen Wohnung und fahren nochmal kurz den Berg hoch.

Morgen früh verlassen wir den Regen und das Allgäu; die nächsten 3 Tage sind wir in Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.