Karnevalsfreitag

Die Mädchen haben heute schulfrei und wollen losfahren, um früh bei Oma und Opa zu sein. Ich möchte gerne noch eine Stunde schlafen, oder zwei.

Christoph muss zur Arbeit und ist am Wochenende auf einem Konzert in Dortmund, daher kommt er nicht mit nach Köln. Nächstes Jahr wieder!

Um kurz nach 1 sitzen wir im Auto und brauchen gut 2 Stunden, denn es ist viel los. Wir fahren über die A43 und umgehen so das Kamener und Westhofener Kreuz, allerdings kommt man an der langsamen Leverkusener Brücke natürlich nicht vorbei.

Bei meinen Eltern erwarten uns schon Käsekuchen und Onkel, der schon vorgestern angeflogen kam. Wir feiern gemeinsam den Geburtstag meines Vaters nach.

Mein Bruder fährt in die Stadt, wir nisten uns ein und abends gibt es, ganz omatraditionell, Let’s Dance.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.