Punktlandung

(Einigermaßen) Gut in der Zeit liegen der Liebste und ich, als wir 20 Minuten vor Mitternacht die diesjährigen Adventskalender der Mädchen fertigstellen. Vor 2 Jahren hat Christoph die Gestelle mit seinem Vater angefertigt. Wir alle lieben das festlichte Licht, das die Kalender in die Küche bringen.

Wie immer ist es egal, wer sich welche Seite aussucht. Es ist das gleiche drin, nur an unterschiedlichen Tagen. Nur das Buch, das sie am 1. Dezember öffnen dürfen, ist natürlich abgestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.