Elternsprechtag

Ellas und mein erster in der weiterführenden Schule. (Von Anfang an haben der Liebste und ich die beiden Mädchen in Sachen Elternabend und Elternsprechtag gerecht untereinander aufgeteilt. Nachdem er also schon 4 Jahre hinter sich gebracht hat, fange ich auf dem Gymnasium grade erst an).

Ich gehe nur zu den Hauptfachlehrern, von denen netterweise die beiden, die Klassenlehrer und Mathe- und Deutschlehrer sind, gemeinsam die neuen Eltern empfangen.

Danach muss ich noch flott zur Englischlehrerin. Ich kann mir, wie schon in der Grundschule, positive Einschätzungen abholen. Dabei liegt der Fokus auf dem Gymnasium beim Fachlichen: Ella arbeitet zügig und löst die Aufgaben richtig. Sie ist aufmerksam, ordentlich, organisiert. Angekommen, das frage ich bei der Klassenlehrerin nach. Ella könnte sich mehr melden, denn sie kennt ja die Antwort. Auch das habe ich schon oft gehört. Als ich nach Hause komme, freut sich Ellie sehr über alles, was ich berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.