Frankreich 7

Nach der gestrigen Klettertour machen wir uns heute einen gemütlichen Tag. Wir spielen viel, lesen, lungern, trinken Kaffee und essen Plattpfirsiche.

Am späten Nachmittag beschließen wir, doch noch einmal loszuwollen, denn Ella braucht ihre Schritte für den Tag, und auch wir wollen noch mal raus. Wir fahren zu einer Bucht, die ca. 10 Minuten vom Haus entfernt ist, und entdecken direkt davor die Kirche Sainte-Anne-la-Palud, die für Besucher geöffnet ist.

Diese Stühle hatten wir in meiner Kindheit in unserer Küche.

Ella macht passenderweise einen Engel aus ihrem Fingerband.

Wir gehen die Bucht einmal ganz entlang, bis zum kleinen Felsen Île Salgren.

Hanne findet einen kleinen Krebs in einer Muschel.

Als wir wieder am Auto am anderen Ende der Bucht sind, hat Ella ihr selbstgesetztes Schrittepensum für den Tag locker erfüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.