Die Kiste

Um die Auflagen der Palettenmöbel nicht immer in der Küche stehen zu haben, kaufte ich eine Kiste. Da die Palettenkissen so voluminös sind, kam keine normale Auflagenbox in Frage. Nach einiger Recherche hab ich mich für eine wasserdichte Mülltonnenbox entschieden – nicht sonderlich hübsch, aber das sind die normalen Auflagenboxen auch nicht.

Die Kiste kam in Einzelteilen. Hanne und ich hatten heute also eine Aufgabe.

Wir haben absolut kläglich versagt und die Kiste am Ende Christoph zusammenbauen lassen. Traurig, aber wahr.

Jetzt steht das Ding auf der unteren Terrasse und die Küche ist palettenkissenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.