Der Terrassentisch

Der von den Hausmitbewohnern vor einigen Jahren geerbten Terrassentisch, den sie uns damals über Seile vom Balkon auf unsere Garage runtergelassen hatten, hat schon viele unterschiedliche Gesichter gehabt. Manche waren schön, manche praktisch, manche durchdacht, manche hastig zusammengezimmert, weil wir den Tisch schnell brauchten: im Sommer sieht uns der Terrassentisch mehr als der Küchentisch, und das will was heißen.

Kein Design hielt wirklich lange, doch ab heute soll sich das ändern. Russ hat mit seinem Sohn den Tisch erdbeben-, uv-, wasser-, bombenfest gemacht.

Es wurde gerechnet, lackiert, gesägt und vor allem sehr, sehr viel geschraubt.

Danke! Das ist das stabilste Abschiedsgeschenk, das ich je sah: morgen wird Russ seine Sachen packen und abreisen. … wir saßen lange am Feuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.