Unerwartet freier Nachmittag

14. November 2018 0 Von Silke

Wenn ein Termin bei der Arbeit ausfällt und man plötzlich den Nachmittag frei hat, fühlt sich das immer an wie ein Geschenk. Man muss durchatmen und sich erstmal sortieren: was machen mit all der geschenkten freien Zeit? Die vielen Stunden präsentieren sich mit all ihren Möglichkeiten weit geöffnet und verheißungsvoll.

In den Himmel gucken und mit Ellie die einfachsten Plätzchen der Welt backen – perfekt.

Die einfachsten Plätzchen der Welt gehen so:

  • Zitronenkuchenbackmischung kaufen
  • Glasur für spätere Backprojekte zur Seite legen
  • Teig nach Anleitung vorbereiten
  • einen flachen Teller mit Puderzucker füllen
  • und diesen vor ein Kind stellen, das mit zwei Teelöffeln bewaffnet ist
  • Kind bitten, Klumpen zu formen,
  • in Puderzucker zu wälzen und
  • auf’s Backblech plumpsen zu lassen.
  • 12 Minuten bei 180° backen, fertig.

So eine Backmischung reicht für 2einhalb Bleche, die Kekse wurden bei uns einigermaßen rund und handflächenteller groß.  Leider gibt es keine Bilder der fertigen Kekse, weil alle zu schnell weggegessen waren.