Schwestern

Um viertel nach 12 verlangt Ellie loszufahren, denn der Bus, der Hanne zurück nach Münster bringt, soll um 13h ankommen. Das ist zwar etwas früh, aber wir sind nicht die ersten, die ihr Auto auf dem Parkplatz abstellen.

Um kurz nach 1 sehen wir den Bus und stehen nebeneinander, halten Ausschau nach dem liebsten großen Schwesterkind, und dann kommt sie und sieht so dünn aus, und größer als beim Einsteigen, wie letztes Jahr.

Sie kommt zu uns und umarmt als erstes Ellie. Lange stehen sie da so, Ellies Arme um Hannes Taille, ihren Kopf unter ihr Kinn geschmust; Hannes Arme um Ellies Schultern gelegt, und die beiden drücken sich fest, und Ellie flüstert in Hannes Hals: Ich hab dich so lieb!

Und Hanne flüstert in Ellies Haare zurück: Ich hab Dich auch so lieb. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.