Abfahrt

Um kurz nach 11 brachte ich Hanne, Rucksack, Trolley und die dicke blaue Ikeatasche mit Isomatte, Schlafsack, Kissen und Sonnenhut zum Abfahrtspunkt, wo sie sich mit ihren Freundinnen umarmte, aufgeregt war, alte Bekannte aus dem letzten Jahr begrüßte, Einverständniserklärungen-Krankenkarte-Impfpass beim Betreuerteam abgab, mich fest, fest in den Arm nahm und um kurz vor 12 in den Bus stieg.

 

One thought on “Abfahrt

  1. […] wird mir klar, dass ich die beiden Dokumente das letzte Mal sah, als ich sie in den Umschlag fürs Zeltlager steckte… nicht, dass das jetzt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.