Salzburger Land 4

Nach den beiden wuchtigen Tagen auf Tillys Waldpfad und dem Wasserfall haben wir es heute sehr ruhig angehen lassen. Vormittags haben wir gelesen – alle haben spannenden Lesestoff! Hoch lebe die Onleihe für das große Mädchen, das kleine Mädchen hat physische Bücher dabei -, gemalt, gespielt und erst am Nachmittag eine herrlich faule Runde durchs Dorf gedreht.

 

Wir haben es bis zum kleinen Wasserspielplatz geschafft, dessen Stauwasser natürlich eiskalt ist. Hat die Mädchen nicht weiter gestört,

bis Hanne sich zum Aufwärmen in die Sonne setzte.

Beim Rückweg gab es für jeden ein Eis in der Waffel, Hanne verlor ihre Kugel Mangoeis allerdings sehr schnell wegen Unausbalanciertheit, und bei Eis funktioniert die 5-Sekunden-Regel leider noch weniger als überhaupt.

Den Rest des Tages gab es für uns nur Couch, Lesen, Spiele, Abendbrot, mehr Spiele, und Pläne für den morgigen Tag.

 

2 Gedanken zu „Salzburger Land 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.