Frühstücksbuffet

Zu meinem 39. Geburtstag bekam ich einen Frühstücksgutschein samt bester Begleitung geschenkt, und wie sich das mit Gutscheinen so verhält, hing er seitdem hübsch an meiner Pinnwand. Bevor ich in diesem Sommer 40 werde, sollte er aber doch eingelöst werden.

Der Tag war traumhaft: schon am Morgen deckte Ella barfuß den Terrassentisch.

Ich steckte noch schnell Sonnencreme ein und radelte mit den Gutscheingebern zum Frühstücksbuffet im RoadStop. Natürlich saßen wir draußen.

Nach der Heimfahrt verbrachten wir den Rest des Tages im Garten – und wer dazukommen wollte, kam, und blieb.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.