Amsterdam 3

28. März 2018 0 Von Silke

Der letzte Tag in Amsterdam.

Wir müssen die Zimmer zwar um 10h verlassen, können das Auto aber bis 15h auf dem Hof stehen lassen. Das nutzen wir heute noch mal aus. Ein Bekannter, der lange in Amsterdam gelebt hat und nun zurück nach Australien gegangen ist, hat uns nicht nur die NDSM Werft, sondern explizit für die Kinder das NEMO empfohlen, ein Wissenschaftsmuseum, das in wenigen Minuten fußläufig vom Hauptbahnhof zu erreichen ist.

Das NEMO öffnet um 10h und wir sind bereit!

Auf 5 Ebenen kann man hier alles anfassen, ausprobieren und erfahren. Die Erklärtexte sind auf Niederländisch und Englisch, was es Hanne schon erleichtert zu verstehen, was man machen soll oder wie es funktioniert. Ella helfen wir anderen drei gerne aus.

Die große Terrasse ist heute leider unbespielbar, weil es kräftig regnet, aber der Blick auf Hafen und Altstadt bietet einen wunderbaren Abschluss für unsere Tage in Amsterdam.

Danke, Amsterdam, Du bist überlaufen und entspannt, international und gezellig und warst ein guter erster Testplatz für Städtereisen mit unseren Mädchen.