Der Kahle Asten

Ganz herzlichen Glückwunsch an Opa B, wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder dabei sein zu dürfen: Das Telefon klingelt pausenlos und viele Menschen denken an Dich.

Heute vor 5 Jahren ist mein Großvater verstorben. Heute vor 2 Jahren bin ich nach Porto geflogen.

An diesem Nachmittag machen wir uns auf den Weg zum Kahlen Asten, trotz der vielen holländischen Touristen. Schon der Weg war traumhaft.

Wir konnten an der Wetterstation parken und stapften, rutschten, schlitterten, kraxelten den kleinen Rundweg entlang, genossen die Sonne und die Aussicht, schützten uns vor dem Wind und guckten in die Lennequelle.

 

Lennequelle; ungefähr 2 Meter fließendes Wasser, danach nur noch Eis.

Vorteil des Vornesitzendürfens: Sitzheizung!

 

 

 

 

 

 

 

2 thoughts on “Der Kahle Asten

  1. Renate says:

    Kompliment für die tollen Bilder, preisverdächtig!
    Weiter so.
    Liebe Grüße von Mama R.

    1. Silke says:

      Danke Dir … schöne Bilder sind nicht schwierig bei so einer Aussicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.