Kattegat 08

Vormittags konnte sich das Wetter nicht entscheiden… Regen? Kein Regen?

Gucken wir mal, wie es am Meer aussieht.

Am Meer suchten wir Steine, ließen besonders flache hüpfen und warteten ab, wie sich das Wetter entscheiden würde.

Als es anfing zu dröppeln, gingen wir heim.

Zuhause trennten sich unsere Wege: Die Mädchen fuhren mit Oma und Opa nach Juelsminde zum Eisessen; Christoph und ich nach Horsens zum Bummeln. Dass es regnete, war uns egal. Gemeinsam Städte zu erkunden ist eine meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen: Wir suchen uns einen zentralen [Park]Platz und laufen einfach drauflos.

Auf der Rückfahrt zum Haus hörte es endlich auf zu regnen, die Mädchen fanden wir im Pool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.