Warmer Samstag

Morgens in die Küche kommen, im Vorbeigehen auf den Kaffeeknopf drücken und die Türen zum Garten aufschmeißen.

Ella kurbelt den Ampelschirm auf und macht mich kurz bei Schach platt,

Hanne kommt dazu und zu dritt spielen wir Triomino.

Danach braucht Christoph den Tisch, denn er macht ihn schön und funktional.

Auf die Tischplatte wird er noch eine dünne Schicht Beton gießen, aber das muss an einem anderen Tag passieren, denn für die Trockenphase haben wir heute keine Zeit. Hanne fährt mit mir zum Einkaufen und für Ella kommt schon eine Freundin, die über Nacht bleibt.

Freunde kommen vorbei, wir sitzen im Garten, die Kleinen machen Matschepampe aus Kreide und Wasser.

Wir gucken dem Abend zu, der die Wolken immer neu formiert, grillen, begrüßen die Fledermäuse, die in der Dämmerung unterwegs sind, gucken später Fußball und sitzen ums Feuer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.