Fahrradwechsel

Oma und Opa machen sich um nach Mittag mit leerem Hänger und großem Danke auf den Heimweg. Hanne ist auf ein Klassenfest eingeladen und wird um kurz 15h „eingesammelt“. Fahrtverabredungen laufen zwischen den Kindern ganz entspannt per Whatsapp, wir Eltern bekommen nur noch gesagt, wann wir mit Fahrtdienst dran sind und wen wir mitnehmen.

Ellas gefühlt riesengroßes Vakuum, das hinterblieb – Oma und Opa weg, Hanne weg – füllen Christoph und ich mit einer kleinen Radtour samt Eis und Spielplatzzeit. In letzter Zeit war uns aufgefallen, dass Ella langsam auf eine größere Leeze umsteigen könnte. Vor ziemlich genau 2 Jahren bekam sie ihr jetziges, aber das nächstgrößere – Hannes altes – wollten wir heute einer Probefahrt unterziehen. Es lief sehr gut, und Ella musste gar nicht so viel strampeln wie sonst.

So schön grün bei uns!

Wir sind passend zurückgekehrt, um das große Mädchen in Empfang zu nehmen. Sie ist leider im Wald umgeknickt und ihr rechtes Knie tut weh, außerdem hat sie etliche Mückensticke mit heimgebracht und ist ziemlich fertig. Mehr als Couch geht heute Abend nicht mehr, daher lassen wir den Abend ganz entspannt im Wohnzimmer ausklingen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.