Karnevalsabschiedsfeier

Ella hat sich für den Nachmittag Freundinnen eingeladen, um sich standesgemäß von der Karnevalszeit zu verabschieden. Gut, dass wir noch so viele Süßigkeiten von den Zügen haben.

Hanne hat angeboten, einen Kuchen zu backen. Dem Anlass entsprechend entschied sie sich für eine festiv-bunte Streuselmischung.

Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen waren – also kurz vor 11 Uhr – verbrachten die Mädchen die restliche Wartezeit in Hannes Zimmer. Ella wartet auf ihre Gäste, Hanne darauf, zur entsprechenden Zeit zu ihrer Send-Verabredung aufzubrechen.

Hannes Schreibtisch ist mittlerweile ins Durchgangszimmer umgezogen. Das Gästebett, das hier vorher stand,  wartet abgebaut im Keller auf neue Einsatzgebiete; lag eh nie jemand drin. Sehr toll finde ich die knubbelige Lampe von insatech.

Um 14h kam endlich der erste Gast und Hanne verabschiedete sich auf den Send, der ab sofort ohne Riesenrad auskommen muss. Um 6 war Hanne wieder da und der letzte Gast fort, wir räumten auf, kochten gemeinsam und läuteten den Samstag Abend ein.

One thought on “Karnevalsabschiedsfeier

  1. Heimelig | says:

    […] ← Karnevalsabschiedsfeier […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.