Garten und Quarkbrötchen-Quadrate

Das Wetter ist toll, der Garten ruft.

Wir säubern das Gewächshaus weiter, indem wir alle Dachscheiben rausnehmen, gründlich von Moss und Grünzeug befreien und wieder einsetzen.


Christoph lockert den Boden auf, baut einen Steg in die Mitte und verteilt eine dicke Schicht frischer Erde darum.

Hanne pflanzt Möhren, Zwiebeln und Blumen, drückt an und gießt und summt. Wir bekommen kurz Besuch von der unternehmungslustigen Hälfte der liebsten Fastnachbarn, die uns Kekse bringen (Faru) und kurz im Garten herumtollen (Henry).

Die Schneeglöckchen haben sich auf der Wiese schon lange ausgebreitet, aber jetzt lassen auch die Narzissen ihr Gelb schon durchblitzen. Das bedeutet für mich in erster Linie, dass es nicht mehr lange dauert, bis das große Mädchen Geburtstag hat. Bald schon wird sie (unfassbare) 12. Zwölf. Das ist schon sehr groß. Größere Füße als ich hat sie eh schon, auch wenn ich bei der Körpergröße noch einen halben Kopf Vorsprung habe.

Später spielen Ella und ich eine Runde Mastermind, bei der sie mich ziemlich abzieht. Immerhin bin ich ihr in Schuh- und Körpergröße noch weit überlegen.

Während Christoph, der in der Zwischenzeit die Garage nachhaltig entrümpelte, allerhand Abfall zum Recyclinghof fährt, kümmern wir uns um das Abendbrot. Hanne hatte Lust auf Salat mit „Sauce nach Art von Oma“, die sie streng nach Rezept zusammenrührt. Gut, dass wir im Garten schon Schnittlauch und Kresse haben.

Ich backe schnelle Quarkbrötchen-Quadrate dazu.

Für 2 dieser 20×20-cm Quadrate braucht man:

500g Magerquark

2 Eier

1 Prise Salz

500g Mehl

1 Tüte Backpulver

Da sie durch ihre geringe Dicke nur ~15 Minuten lang backen müssen (bei 180° Umluft) und wir selten lange  Vorbereitungszeit oder gar viel Vorbereitungslust haben, sind sie sehr praktisch. Außerdem passen sie durch den neutralen Geschmack zu allem, was sich sonst bei uns im Kühlschrank finden mag, wenn mal wieder keiner Zeit hatte einzukaufen. Heute waren sie mit selbstgemachter Kräuterbutter und Hannes Oma Salat nach einem Tag im Garten perfekt.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.