Riddle me a Weihnachtsessen

Um 19h war der Tisch gedeckt (mit Hannes Hilfe), der Sekt kaltgestellt, die Kerzen entzündet, der Weihnachtsradiosender angestellt, mein Teil des Dinners vorbereitet, das Wichtel-Geschenk eingepackt und die Vorfreude fast überbordend.

Alle 5 Musikquiz-Mädels haben spontan zugesagt, als ich vor wenigen Tagen fragte, ob wir uns nicht in der Adventszeit noch mal sehen wollen. Toll, dass das trotz des ohnehin immer vollen Dezembers geklappt hat, auch wenn Amin leider krank war. Faru, Rica, Anja und Corinna brachten etwas zu essen mit, ich sorgte für die Hauptspeise, und es war sehr gemütlich, warm, entspannt und kuschelig.

(Gastgeschenke: Ein dicker Haufen Post-Its, selbstgemachte Guacamole, Wein, Chips, knackfrisches Brot und selbstgemachtes Granatapfel-Gelee. Ihr kennt mich so gut!)

(Farus Weihnachtspullover, nur eines der Highlights an diesem Abend.)

Danke für diesen grandiosen Abend an Euch liebe, liebe Menschen!

 

 

One thought on “Riddle me a Weihnachtsessen

  1. […] Dieses Jahr durften wir bei Corinna einfallen, um unser Weihnachtsessen in warmer, gemütlicher, entspannter Runde zu feiern, und ich hatte mich schon seit einiger Zeit darauf gefreut. Zurecht! […]

Schreibe einen Kommentar zu Riddle me noch ein Weihnachtsessen | mittwoch, donnerstag Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.