Søndervig 3

Das Wetter ließ sich erst ein bisschen bitten, aber dann wurde es phänomenal – ab zum Strand!

Mehr als ein lockeres Tuch um die Badenanzüge brauchten die Mädchen heute nicht.

… und dann direkt quietschend, kreischend und lachend ab in die kalte Nordsee!

Ella ist zögerlicher.

Hanne und Mia kamen gar nicht mehr raus, Ella wärmt sich schneller wieder bei uns auf.

Bei so tollem Wetter ist der Strand ja ganz schön „überlaufen“…

naja, zumindest in einer Blickrichtung… nach rechts ist gewohnt wenig los:

Und nach vorne zu schauen lohnt sich eh immer.

Dann entdeckt man auch eine einsame Kreuzotter, die den Strand entlangschlängelt.

Hier geht die Sonne um 22h unter.

Ich hab Sonnenbrand auf den Füßen. Anfängerfehler.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.