eigenART – Rieselfelder

Nach dem Design Gipfel und dem Handmade-Design-Markt waren wir heute zum dritten Mal bei einer Veranstaltung in Münster, in der selbstgemachte Dinge aus- und vorgestellt wurden: in der Speichern in Coerde fand die eigenART statt.

Die eigenART war aber leider sehr klein, sehr unabwechslungsreich und sehr wenig besucht.

Wir waren also flott fertig und dachten uns, wenn wir uns schon mal aufgerafft und unterwegs waren, schauen wir noch mal bei den Rieselfeldern vorbei. An der Biologischen Station wird eine Stegseite renoviert.

Aber die andere Seite war auf eigene Gefahr begehbar. Wir mögen Gefahr!

Die wilden Graugänse haben Gänseküken!

Die Gänseküken haben sich schon untergestellt. Wir gingen weiter, obwohl es windiger und grauer wurde.

Dann fing es an zu schnageln (schnee-hageln),

Hanne und ich fingen Hagelkörner, Christoph und Ellie holten das Auto,

zu Hause gab es heiße Schokolade.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.