Familiensonntag

Nach dem entspannten Samstag folgte ein ebenso entspanner Familiensonntag. Hanne und ich hatten uns um 10h zum Üben für die anstehende Deutscharbeit am Küchentisch verabredet: Satzgliederbestimmung, Satzreihe vs. Satzgefüge, Konjunktionen. Umstellprobe, Ersatzprobe – ich liebe das ja!

Danach konnten die gestern erzeugten Blitzzement-Ergebnisse vorsichtig aus den Förmchen herausgelöst und bemalt werden.

Ella hat mir das K „rut und wieß“ angemalt – ihre Worte.

Nachmittags waren die 3 an der Sentruper Höhe sporteln, ich hab die dringensten der Sachen weggearbeitet, die in der vergangenen Krankheitswoche der Mädels liegengeblieben sind.

Ab Morgen hat uns der ganz normal alltägliche Wahnsinn wieder; inklusive aller Nacharbeiten, die in der Schule für beide anstehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.