Zeit-Nutzen-Analyse

Heute wartet Hanne mit mir auf den Stufen vor dem Ostbad, während Ella und Marlene schwimmen.

Völlig entgeistert stellt sie nachher fest: für 45 Minuten schwimmen bin ich gute 3 Stunden unterwegs:

Kind 1, Kind 2, Kind 3 abholen, Fahrtzeit, warten, während sich Ella und Marlene umziehen, sie abgeben.

Warten, während sie schwimmen. Die Kleinen beim Schwimmlehrer abholen, unter die Dusche schicken (warten, warten, warten),  Zeit geben zum anziehen, föhnen (warten, warten). Alle Kinder wieder zurück ins Auto bugsieren, einmal quer durch die Stadt, Marlene heimbringen, selber mit unseren beiden nach Hause. Da braucht man schon 3 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.