Traumfänger

Ella träumt seit einiger Zeit fast jede Nacht schlecht (diese Woche zum Beispiel von der „Kartoffel der Ewigkeit“, die sie im Wald suchen musste. Ich persönlich finde das zauberhaft, sie war allerdings außer sich).

Der Grund, so meinte sie, kann ja nur sein, dass sie zwar vor dem Betthöhleneingang einen Traumfänger hat, aber nicht an der Kopfseite. Heute haben sich die Mädchen mit Weidenzweigen aus dem Garten frische Traumfänger gebastelt.

Links Ella, rechts Hanne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.