Der Botanische Garten mit Oma und Opa

Um ein Stück Strecke zur Nordsee zu sparen, sind meine Eltern heute schon zu uns gekommen.

Wie die Mädchen es sich Ende September schon gewünscht haben, stand heute der Botanische Garten auf dem Programm.

Schwabbeliges, weiches Feenmoss auf einem Eimer Wasser.

Die Wachtel im Tropenhaus, vor der Hanne so lange geduldig saß, bis sie sie streicheln konnte.

Immer wieder schön da!

(Sehr gerne hätte ich einen farbenprächtigen, verwunschenen, aufsehenderregenden Garten, aber ganz ohne Arbeit.)

 

 

 

 

2 thoughts on “Der Botanische Garten mit Oma und Opa

  1. […] so still zu hocken, dass die Chinesischen Wachteln sich zu ihr trauen – das macht sie im Botanischen Garten in Münster auch […]

  2. […] letzte gemeinsame Besuch ist auch schon wieder 3einhalb Jahre […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.