Die Küchenwand

Der Farbtopf mit der weißen Lehmfarbe stand schon länger verloren erst oben, dann im Keller rum,

heute kam er dank Bernhard zum Einsatz!

Vorstrich.

Zweiter Anstrich, noch nass.

Prima ist das geworden!

Zur Feier des Tages haben die Mädchen vor der weißen Wand Flammkuchenteig fürs Abendbrot vorbereitet.

Mit vollstem Körpereinsatz, natürlich.

Danach haben wir noch 3 Runden ums Haus gedreht – Hanne auf Rollerblades, Ella mit der Leeze, ich zu Fuß.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.