36 Jahre (Mojitos und s’mores)

Christoph hat den ganzen Tag im Garten gewirbelt,

weil ich mir gewünscht hatte, mit meinen Gästen bei schönem Wetter draußen zu sitzen.

Aus dem Bangkirai hat er eine Terrasse gelegt, auf die die Biergarnitur gepasst hat,

während die Mädchen mir einen Schokokuchen buken.

Neben der Terrasse hat Christoph flugs eine Feuerstelle gebaut. Für s’mores, selbstverständlich.

Es war ein ganz toller Abend (bis auf die Tatsache,  dass irgendwelche Nachbarn Polizei und Feuerwehr alarmierten, weil wir „Müll verbrannten“, aber 110 und 112 waren ganz entspannt, als sich herausstellte, dass das nicht der Fall war.)

Vielen Dank an Piwi und Dennis für die Mojitos, an Henry, der unkompliziert im Kinderwagen einschlief, so dass seine Eltern und Schwester noch bleiben konnten,  an Joy für die beste Art, einen Marshmellow-Stock zu gestalten, Emily und Melanie für Feuer und Aperol –

und an meine 3 wundervollen Liebsten. Nicht nur, weil sie mich heute ausschlafen ließen.

 

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.