Laternenfest 2013

Eigentlich hatten wir alle keine Lust, uns im Regen noch mal aufzuraffen, aber das Kindergarten-Laternenfest gibt es nun mal nur einmal im Jahr.

Allerdings hätte es kaum schlechteres Wetter geben können, außer vielleicht ein Hurricane oder Schneesturm. Leider fiel das Fest im Kindergarten in diesem Jahr buchstäblich ins Wasser.  Hannes Laterne konnten wir als Ball zerknüddelt gleich in der Kita lassen, Ellies pitschnasses Pferd habe ich in meiner wasserdichten Tasche nach Hause transportiert. Vielleicht lässt es sich noch retten, wenn es eine Nacht auf der Heizung geschlafen hat.

Beide Mädchen fanden es zu wuselig, zu nass, zu eng, zu kalt, zu dunkel, zu müde, zu alles. Wir waren die ersten, die gingen, beide Mädchen ein halbes Brötchen für den Heimweg in der Hand. Es war einfach zu viel.

One thought on “Laternenfest 2013

  1. […] Ende waren wir alle klatschnass, müde, durchfroren. Hanne zog auf dem Heimweg sogar Parallelen zum Laternenfest 2013. Aber Ella hat’s gefallen, und das ist die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.