Ma Ma Pau Em Wie The

Um 7 Uhr morgens war Hanne fertig gewaschen, angezogen und bereit, loszugehen – so kribbelig und aufgeregt war sie, dass heute ihre Schulfreundinnen zur Geburtstagsparty kommen würden!

Nach dem Kuchenbacken

habe ich mittags die Schnitzeljagd vorbereitet.

Christoph, Faru und ich holten Hanne und ihre 6 Freundinnen an der Schule ab und fuhren in den Wald.

Zuhause war das Beste die Disko im Dunkeln. Nein, das Stopessen. Nein, doch die Disko!

Beim Abholen gab es Erinnerungstütchen für Marie, Marleen, Paula, Emma, Wiebke, Thea, und für unsere beiden auch.

Ella war platt, denn sie durfte die ganze Zeit bei den Großen mitmachen (danke, Pölle!). Und Hanne war selig, denn es war so schön, wie sie es sich ausgemalt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.