Fensteraquarien

Leider war Ella leider krank (Bindehautentzündung, natürlich) und mit Christoph zu Hause, aber die anderen Kindergartenkinder hatten Spaß!

Man nehme Ultraschallgel, ZipLock-Tüten, Lebensmittelfarbe und Moosgummi zum Ausschneiden von Meeresbewohnern.

Anschließend können die Tüten mit doppelseitigem Klebeband an den Fenstern verteilt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.