Kuschelige Schuhe

Mittagessen mit Faru im AL –

ein Mädchen vernünftigerweise barfuß, das andere mit Winterstiefeln. Ella braucht Schuhe, die „kuschelig“ sind, sonst kann sie „nicht rausgehen“.

Da alle Winterstiefel aber mittlerweile mindestens 2 Nummern zu klein sind, konnte ich die Mädchen nachmittags in Richtung Schuhladen in die Stadt locken. Und mit einem Eis. Aber erst: Zwischenstopp am Maxisand.

Das Angebot an Winterstiefeln – oder anderen (kuscheligen) Fellbesetzten – ist im Hochsommer verschwindend gering, daher verließ Ella den Laden stolz mit neuen (kuscheligen) Hello Kitty Hausschuhen für den Kindergarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.