Lernen, Kompromisse zu schließen

Sie mögen sich ohnehin die meiste Zeit, aber an manchen Tagen sind sie sich so genug, dass andere Kinder nur stören.

Ella wollte auf den Spielplatz, Hanne in die Bücherei und sie haben die dafür vorgesehenen Zeiten selbst ausdiskutiert.

Auch die Verteilung der 30 Bücher, die man auf einen Schlag ausleihen darf, wurde beschlossen. Theoretisch haben wir 20 für das große und 10 für das kleine Mädchen mitgenommen, allerdings wird Hanne alle 30 lesen und Ella 4 durchblättern und darauf bestehen, dass sie die ausgelesen beim Zurückbringen in die Bücherklappe schieben darf.

One thought on “Lernen, Kompromisse zu schließen

  1. […] und erst noch 25 Minuten gerechnet, was uns beiden Spaß gemacht hat. Danach hat sie sich aus der Bücherei-Bücherkiste ein Buch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.