Mit dem Zug von E nach BB

Die Zeiten, in denen ich auf der Fahrt zur südlichen Familie gemütlich auf der Rückbank fläzend Ronja Räubertochter durchlas, sind auch vorbei. Mittlerweile wird mir nur noch in Fahrtrichtung sitzend und relativ stoisch nach vorne schauend nicht schlecht.

Die Männer fuhren mit dem Auto und holten uns ab.

Ist das Kunst, oder kann das weg?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.