Oelde

Hanne hat lieber zu Hause gelungert, aber Ellie wollte dringend zum Sporteln. Und dann saß sie die Hälfte der Zeit inmitten des Trubels herum und sah fremden Kindern beim Spielen zu. Sie ist antriebsschwach, dünnhäutig und schlief letzte Woche im Kindergarten still und heimlich beim Vorlesen ein.

Auch auf der Fahrt zum Vier-Jahreszeiten-Park nach Oelde konnte sie die Augen nicht mehr offenhalten, und das war gut so, denn es gab viel zu sehen und zu tun. Hanne hatte heute bei allen Aktivitäten den Turbo eingeschaltet.

Wenn das Wetter besser und die Natur bunter geworden ist, nehmen wir uns mal einen ganzen Tag Zeit.

One thought on “Oelde

  1. Oma Mona says:

    wenn ihr uns mitnehmt, gehen wir sehr gern mit.
    Lieben Gruß und Küsschen an die zwei Süßen. Oma M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.