I heart Wald

Den Geruch. Die Geräusche. Das Gefühl. Wenn ich bei meinen Eltern bin, versuche ich zwischen Besuchen und Terminen, dem Helfen bei Computerproblemen und den Englischhausaufgaben meiner Mutter, dem Ausschlafendürfen und dem guten Essen immer einen Waldspaziergang einzuplanen.

Das ist der Wald meiner Jugend.

Als meine Mutter mich früher immer doppelt auffordern musste, mit dem Hund zu gehen, hat sie sicher auch nicht gedacht, dass ich den Wald mal vermissen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.